Werkstätten 2021

 

Di, 24. November
~ lesung und musik ~

Liebe Leute,

gäbe es die Möglichkeit, ein Jahr vorzeitig für beendet zu erklären, so wäre 2020 längst Geschichte. Einige Wochen dauert es aber noch - in der Zwischenzeit kann man sich an unserer Website erfreuen, die seit heute mit der Jahreszahl 2021 geschmückt ist.

Gleich zwei neue Tutoren gibt es nächstes Jahr – Lyrik mit Christoph W. Bauer im Frühjahr: Mit wenigen Worten gilt es möglichst viel zu sagen, es anders zu sagen undzupackender. Im Sommer dann erstmals eine Werkstatt mit Antonio Fian: Geschrieben werden Dramolette, jene Kürzesttheaterstücke, die oft lachen machen, doch nicht auf Satire zu reduzieren sind.

Bereits schreibwerkstatterprobt sind Lydia Mischkulnig und Margit Schreiner. Erstere wiederholt im Frühjahr ihre erfolgreiche Werkstatt "Spannung in den Text", zweitere beschäftigt sich in "Radikales Schreiben" mit dem Verhältnis zur eigenen Erinnerung und ihrer literarischen Verwertung mit den Mitteln der Über- und Untertreibung.

Gustav Ernst hält diesemal seine einwöchige Intensivwerkstatt zum Romanschreiben im Sommer. Last but not least sei der künstlerische Leiter der schreibwerkstatt angepriesen: Robert Schindels Frühjahrsseminar "Verschwunden" dreht sich um Verlorenes, um Geflohene, um den Verlust. 

Wir freuen uns über Anmeldungen.

 

 
Do, 22. bis So, 25. April
~ schreibwerkstatt ~
Christoph W. BauerDetailinfos »
Mit wenigen Worten möglichst viel sagen, kurzum: DichtenAnmeldung »
Lydia MischkulnigDetailinfos »
Spannung in den Text. Vom Geheimnis der Perspektive und der VerbenAnmeldung »
Robert SchindelDetailinfos »
VerschwundenAnmeldung »
 
Mo, 19. bis So, 25. Juli
~ schreibwerkstatt ~
Gustav ErnstDetailinfos »
RomanschreibenAnmeldung »
Mi, 21. bis So, 25. Juli
~ schreibwerkstatt ~
Antonio FianDetailinfos »
Die Kunst des DramolettsAnmeldung »
Margit SchreinerDetailinfos »
Radikales Schreiben. Über- und Unterschreibungen im AutobiographischenAnmeldung »

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Der Newsletter enthält Informationen zu aktuellen sowie kommenden Veranstaltungen. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden.

Durch Ausfüllen und Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere gelesen haben und sich damit einverstanden erklären.